Wildbiene des Jahres 2022



RAINFARN-MASKENBIENE

(Hylaeus nigritus)


Flugzeit: Ende Mai - Ende August
Grösse: 7-9mm
Nistort: Diese Art nistet zwischen Gesteinsspalten, Rissen in Betonmauern, zwischen Steinen in Trockenmauern.
Lebensraum: in Sand-, Kies, oder Lehmgruben, Weinbergen, in Parks und Naturgärten im Siedlungsbereich.
Lieblingsblüten: Ist spezialisiert auf Korbblütler wie Rainfarn, Margeriten, Färberkamille, Schaf- und Goldgarben, Skabiosen-Flockenblumen…
Erkennungsmerkmal: Die Männchen besitzen eine ganz weiße Vollmaske. Spezieller Blütenbesuch

Wildbiene des Jahres 2021

Mai-Langhornbiene

(Eucera nigrescens)


Wildbiene des Jahres 2020

Auen-Schenkelbiene
(Macropis europaea)

Wildbiene des Jahres 2019
Senf-Blauschillersandbiene
(Andrena agilissima)

Wildbiene des Jahres 2018
Gelbbindige Furchenbiene
(Halictus scabiosae)

Wildbiene des Jahres 2017
Knautien-Sandbiene
(Andrena hattorfiana)

Wildbiene des Jahres 2016
Wald-/Bunthummel
(Bombus sylvarum)

Wildbiene des Jahres 2015
Zaunrüben-Sandbiene
(Andrena florea)

Wildbiene des Jahres 2014
Garten-Wollbiene
(Anthidium manicatum)

Wildbiene des Jahres 2013
Zweifarbige Schneckenhausbiene
(Osmia bicolor)